1. Home
  2. Wissensdatenbank
  3. Häufige Fehlermeldungen
  4. WordPress meldet "Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung"
  1. Home
  2. Wissensdatenbank
  3. ServerCon Onlinehandbuch
  4. Datenbanken (MySQL, MariaDB)
  5. WordPress meldet "Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung"

WordPress meldet "Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung"

Wenn Sie ein WordPress Update durchführen, oder auf eine andere PHP Version umstellen, kann es passieren, dass Ihnen anschließend im Frontend die Fehlermeldung "Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung" angezeigt wird. Häufig liegt die Ursache darin, dass die Angaben zur Datenbank in der Datei "wp-config.php" unvollständig sind, so dass die Datenbank nicht richtig erkannt wird. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie den Fehler beheben können.

1. Schritt:

Verbinden Sie sich zunächst per FTP oder SSH mit Ihrem Server. Eine Anleitung dazu finden Sie hier:

Wie verbinde ich mich über FTP mit meinem Server?

Wie verbinde ich mich per SSH mit meinem Server?

2. Schritt

Anschließend wechseln Sie bitte in das Installationverzeichnis, wo die WordPress Dateien liegen. Hier finden Sie unter anderem die Datei "wp-config.php". Öffnen Sie die Datei und suchen Sie nach folgendem Eintrag:

* Ersetze localhost mit der MySQL-Serveradresse.
*/
define( 'DB_HOST', '127.0.0.1' );

Wenn hier, wie im o.g. Beispiel, nur die lokale IP-Adresse des Datenbank-Servers steht, ergänzen Sie die Angabe bitte mit dem Port zur MySQL-Datenbank. Der Eintrag sollte dann wie folgt aussehen:

* Ersetze localhost mit der MySQL-Serveradresse.
*/
define( 'DB_HOST', '127.0.0.1:3307' );

Alternativ können Sie statt der IP-Adresse samt Port 'localhost' angeben. Der Port wird dabei automatisch erkannt.

3. Schritt

Speichern Sie die Datei anschließend ab und ersetzen Sie diese durch die ursprüngliche Datei auf Ihrem Server.

4. Schritt

Wenn Sie anschließend im Frontend weiterhin die Fehlermeldung angezeigt bekommen, prüfen Sie bitte auch die restlichen Angaben zu Ihrer Datenbank in der Datei "wp-config.php" (Datenbank-Name, Datenbank-Nutzer, Passwort). Ihre Zugangsdaten zur Datenbank können Sie in der Adminoberfläche ServerCon einsehen.

Weitere allgemeine Informationen zur Adresse der Datenbank finden Sie hier:

Wie lautet die Adresse (Host) zu meiner Datenbank

Aktualisiert am 14. Mai 2019

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel