1. Home
  2. Wissensdatenbank
  3. Software & Skriptsprachen
  4. PHP
  5. PHP 5.3 – Einstellungen ändern
  1. Home
  2. Anleitungen /Tutorials
  3. PHP 5.3 – Einstellungen ändern

PHP 5.3 – Einstellungen ändern

Hierzu erstellen Sie eine Datei mit dem Namen php5.3.ini und laden die Datei auf Ihren Speicherplatz oberhalb Ihres "www.ihrdomainname.de" Ordners – also direkt in Ihr Heimatverzeichnis.

Wir empfehlen, falls von den eingesetzten Skripten nicht anders verlangt, folgende Optionen aus Sicherheitsgründen immer zu setzen:

upload_max_filesize = 20M
allow_url_fopen = Off
display_errors = Off

Grundsätzlich empfehlen wir eine Software, die mit Zend Optimizer oder Ioncube Loader betrieben werden kann, stets mit der APCu und Ioncube Loader Variante zu betreiben.

Nachfolgend sehen Sie Beispiele für eine eigene ini-Datei, über welche verschiedene Komponenten aktiviert werden können. Zusätzlich können Sie unter dem Punkt "Kundeneinstellungen" Ihre eigenen PHP Direktiven angeben. Bitte verwenden Sie aus Sicherheitsgründen auch die o.a. Direktiven.

PHP 5.3 ohne Module und Erweiterungen


; Kundeneinstellungen
upload_max_filesize = 20M
allow_url_fopen = Off
display_errors = Off

; ab hier nichts ändern
date.timezone = 'Europe/Berlin'
date.default_latitude = 52.5194
date.default_longitude = 13.4067

PHP 5.3 mit APCu

; Kundeneinstellungen
upload_max_filesize = 20M
allow_url_fopen = Off
display_errors = Off

; ab hier nichts ändern
date.timezone = 'Europe/Berlin'
date.default_latitude = 52.5194
date.default_longitude = 13.4067

extension_dir="/usr/local/php_extensions/php5.3/"
extension="apcu.so"

PHP 5.3 mit APCu und Ioncube Loader

; Kundeneinstellungen
upload_max_filesize = 20M
allow_url_fopen = Off
display_errors = Off

; ab hier nichts ändern; ab hier nichts ändern
date.timezone = 'Europe/Berlin'
date.default_latitude = 52.5194
date.default_longitude = 13.4067

extension_dir="/usr/local/php_extensions/php5.3/"
extension="apcu.so"

[Zend]
zend_extension=/usr/local/php_extensions/php5.3/ioncube.so

PHP 5.3 mit Zend Guard Loader

; Kundeneinstellungen
upload_max_filesize = 20M
allow_url_fopen = Off
display_errors = Off

; ab hier nichts ändern
date.timezone = 'Europe/Berlin'
date.default_latitude = 52.5194
date.default_longitude = 13.4067

[Zend]
zend_extension="/usr/local/Zend/lib/ZendGuard/php-5.3.x/ZendGuardLoader.so"
zend_loader.enable=1
zend_loader.disable_licensing=1

PHP 5.3 mit Zend Guard Loader und Ioncube Loader

; Kundeneinstellungen
upload_max_filesize = 20M
allow_url_fopen = Off
display_errors = Off

; ab hier nichts ändern
date.timezone = 'Europe/Berlin'
date.default_latitude = 52.5194
date.default_longitude = 13.4067

[Zend]
zend_extension=/usr/local/php_extensions/php5.3/ioncube.so
zend_extension="/usr/local/Zend/lib/ZendGuard/php-5.3.x/ZendGuardLoader.so"
zend_loader.enable=1
zend_loader.disable_licensing=1

Zend OpCache

Wenn Sie zusätzlich zu einer der o.a. Einstellung die Zend Erweiterung Zend OpCache aktivieren möchten, fügen Sie bitte die folgenden Zeilen innerhalb des [Zend] Blocks in Ihre ini-Datei ein:

zend_extension=/usr/local/php_extensions/php5.3/opcache.so
opcache.memory_consumption=128
opcache.interned_strings_buffer=8
opcache.max_accelerated_files=4000
opcache.revalidate_freq=60
opcache.fast_shutdown=1
opcache.enable_cli=1

PECL Erweiterungen

Sie können einige PHP PECL Erweiterungen über Ihre eigene ini-Datei aktivieren. Um eine bestimmte Erweiterung zu aktivieren, gehen Sie bitte wie folgt vor.

Fügen Sie die folgende Zeile in Ihre ini-Datei ein (falls nicht bereits vorhanden und ausserhalb des [Zend] Blocks):

extension_dir="/usr/local/php_extensions/php5.3/"

Nun können Sie ein oder mehrere PECL Erweiterungen laden. Fügen Sie hierzu die entsprechende Zeilen aus der folgenden Liste in Ihre ini-Datei ein (ausserhalb des [Zend] Blocks):

extension="apcu.so"
extension="imagick.so"
extension="ssh2.so"
extension="dbase.so"
extension="geoip.so"
extension="redis.so"
extension="tideways.so"

Wenn Sie das Modul "geoip.so" verwenden möchten, beachten Sie die weiteren Schritte im folgenden Artikel: Wie kann ich vorinstallierte PECL Erweiterungen aktivieren?

Abschließende Hinweise

Änderungen an der php.ini-Datei werden nicht sofort übernommen. Über eine eigene info.php-Datei können Sie die durchgeführten Änderungen prüfen.

Damit die vorgenommenen Einstellungen nun wirksam werden, muss über die .htaccess php5.3 aktiviert werden. Hier geht es weiter:

PHP 5.3 aktivieren

Aktualisiert am 13. März 2019

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel