1

MariaDB und MySQL Optimierung

Um eine optimale Performance zu erzielen, setzen Sie folgende Dinge um:

  1. InnoDB Buffer Pool
    1. Nahezu alle Tabellen werden mittlerweile im sog. InnoDB Format betrieben. Der Vorteil ist die Speicherung im Arbeitsspeicher und nachgelagert auf der Festplatte, damit auch viele Änderungen in Sekunden Bruchteilen abgewickelt werden können. Dies erfordert entsprechend Platz im Arbeitsspeicher, lohnt sich aber! MySQL bzw. MariaDB schreiben ein Log, in welchem die Änderungen für das Dateisystem festgehalten werden, damit im Falle eines Absturzes keine Daten verloren gehen.
  2. InnoDB Log Size
    1. Das besagte Log der InnoDB Daten muss passend dimensioniert werden, da MySQL bzw. InnoDB ansonsten zwischendurch Daten auf die Festplatte schreiben, einfach, weil das Log zu klein dimensioniert ist. Im Server Monitoring sehen Sie die Nutzung des Logs der letzten 24 Stunden. Wir passen die Größe bei Bedarf oder auf Zuruf an.
  3. Prüfung der Tabellen Integrität
    1. Es kann vorkommen, dass eine Tabelle auf dem Dateisystem defekt ist. Z.B. über ein phpMyAdmin prüfen Sie regelmäßig die Integrität oder auch via Skript um so einen Defekt zu erkennen und je nach Fall eine Reparatur zu machen oder zeitnah ein Backup einzuspielen.